TPL_HOCHSCHULKONTOR_LOGO
+ 371 67286033
hochschulkontor@lu.lv
Kaļķu iela 1-404,Rīga,LV-1658



 

11. Dezember, 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00

Technische Universität Riga, Große Aula, Kaļķu iela 1, Riga, Lettland

Weihnachtskonzert "Eine 100-jährige Weihnachtsgeschichte: mit Klängen aus dem Baltikum und Deutschland“

 

Unsere diesjährigen Musiker und Musikerinnen:

Georgs Kjurdians

Ilze Tomaševska

Lāsma Neulāne

Maximiliane Wilms

Siiri Johanson

Sophia Weidemann

Skaistė Žižytė

10. Dezember, 12.30 Uhr

Technische Universität Riga, Fakultät für Architektur, Raum 115, Kipsalas Str. 6, Riga, Lettland

Vortrag von Prof. Dipl.-Ing. Ute Margarete Meyer (Hochschule Biberach) “Städtisches Land”

Prof. Ute Margarete Meyers Lebenslauf und Abstract

Der Videomitschnitt des Seminars ist hier verfügbar.

6. Dezember, 16:00 Uhr

Universität Vilnius, Wissenschaftliches Kommunikations- und Informationszentrum SCIC, Konferenzraum 119, Saulėtekio al. 5, Vilnius, Litauen

Themenabend "Blockchain: eine Datenrevolution" mit einem Vortrag von Prof. Dr. Andranik Tumasjan (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)  "Blockchain: Hype oder Hoffnung? Potenzial und Grenzen von Blockchain-Technologien" und Präsentationen von Andrius Adamonis (Litauische Bank) und Vytautas Kašėta (Blockchain Centre Vilnius), die das Thema aus der litauischen Perspektive beleuchten werden. 

In Zusammenarbeit mit der Universität Vilnius

Englisch

Prof. Dr. Andranik Tumasjans Lebenslauf und Abstract

Andrius Adamonis' Lebenslauf

Vytautas Kašėtas Lebenslauf

 

29. November, 10:15 Uhr

Technische Universität Riga, Fakultät für Materialwissenschaft und angewandte Chemie, Raum 272, P. Valdena iela 3/7, Riga, Lettland 

Seminar "Materialien: Die neueste Generation und ihre Möglichkeiten" mit einem Vortrag von Prof. Dr. Amir Fahmi (Hochschule Rhein-Waal) "Neue Dimension von Nanomaterialien der nächsten Generation auf miniaturisierten Geräten" und einer Präsentation „Synthese und Eigenschaften von modifizierten TiO2-Photokatalysatoren“ von Reinis Drunka (Technische Universität Riga)

Englisch

Prof. Dr. Amir Fahmis Lebenslauf und Abstract

Reinis Drunkas Lebenslauf und Abstract

Der Videomitschnitt des Seminars ist hier verfügbar.

13. November, 16:15 Uhr

Universität Tartu, Fakultät für Wirtschaft und Betriebswirtschaft, Raum 307, Juhan Liivi 4, Tartu, Estland

Themenabend "Ausländische Banken im Bankensystem der Baltischen Staaten" mit einem Vortrag von Prof. Dr. Jan Körnert (Universität Greifswald) "Sind baltische Banken ein Tor für unliebsame Investoren?" und einer Präsentation von Ph. D. Peeter Luikmel (Estnische Bank) "Besonderheiten estnischer Wirtschaft"

Moderator: Lenno Uusküla (Universität Tartu)

In Zusammenarbeit mit dem Kontaktbüro Hochschulen Mecklenburg-Vorpommern und der Universität Tartu

Auf Englisch

Eintritt ab 16:00 Uhr

Prof. Dr. Körnert Lebenslauf und Abstract

Ph. D. Peeter Luikmel Lebenslauf und Abstract

8. November, 17:00 Uhr

Universität Lettlands, Fakultät für Wirtschaft und Business Management, Hörsaal 500, Aspazijas bulvāris 5, Riga, Lettland

Themenabend "Ausländische Banken im Bankensystem der Baltischen Staaten" mit einem Vortrag von Prof. Dr. Jan Körnert (Universität Greifswald) "Sind baltische Banken ein Tor für unliebsame Investoren?", einer Präsentation von Prof. Dr. Viesturs Pauls Karnups (Universität Lettlands) "Lettland und die Schattenwirtschaft" und einer Präsentation von Jānis Butkevičs (Lettische Handels- und Industriekammer) "Lettisches Bankenwesen – Quo vadis?”

In Zusammenarbeit mit dem Kontaktbüro Hochschulen Mecklenburg-Vorpommern

Auf Englisch

Eintritt ab 16:30

Prof. Dr. Körnert Lebenslauf und Abstract

Prof. Dr Karnups Lebenslauf and Abstract

Jānis Butkevičs Lebenslauf und Abstract

6. November, 16:15 Uhr

Universität Vilnius, Fakultät für Wirtschaft und Business Administration, Gebäude II, Raum JR8, Saulėtekio al. 9, Vilnius, Litauen

Themenabend "Ausländische Banken im Bankensystem der baltischen Staaten" mit einem Vortrag von Prof. Dr. Jan Körnert (Universität Greifswald) "Sind baltische Banken ein Tor für unliebsame Investoren?", einer Präsentation von Assoz. Prof. Dr. Giedrė Dzemydaitė (Universität Vilnius) "Schattenwirtschaft (in Litauen)" und einer Präsentation von Simonas Krėpšta (Litauische Bank): „Grenzübergreifende Banksektorverknüpfungen – Evolution aus der Perspektive finanzieller Stabilität”

In Zusammenarbeit mit dem Kontaktbüro Hochschulen Mecklenburg-Vorpommern und der Universität Vilnius

Auf Englisch

Eintritt ab 16:00 Uhr

 

Prof. Dr. Körnerts Lebenslauf und Abstract

Assoz. Prof. Dr. Dzemydaitės Lebenslauf und Abstract

Simonas Krėpštas Lebenslauf und Abstract

Die Europäische Union erneuern

30. Oktober 2018, 10:00 - 11:30

Technische Universität Tallinn, Juristische Fakultät, Raum SOC-213, Estland

Vortrag von Prof. Dr. Ludger Kühnhardt (Universität Bonn): "Die Europäische Union erneuern - Bedingungen, Herausforderungen, Möglichkeiten"

Präsentation "Das Streben der EU nach einer nachhaltigen Rolle in einem internationalen System: eine unmögliche Mission?" von Vlad Alex Vernygora (Technische Universität Tallinn)

Prof. Dr. Kühnhardts Lebenslauf und Zusammenfassung des Vortrags

Herr Vernygoras Lebenslauf und Zusammenfassung der Präsentation

Veranstaltungssprache: Englisch

 

Globalisierung und Sprache

18. September, 12:45 Uhr

Hochschule Ventspils, Hörsaal D 104, Inženieru Str. 101, Ventspils, Lettland

Vortrag von Prof. Dr. Konrad Schröder (Universität Augsburg): „Versuche die europäische Sprachpolitik mit der sprachlichen Realität in einer globalisierten Welt zu versöhnen“: Ein Aufruf zur Innovation in der europäischen Bildungspolitik und im Fremdsprachenunterricht“

Prof. Dr. Schröders Lebenslauf und Zusammenfassung des Vortrags

 

Präsentation von assoz. Prof. Dr. Guntars Dreijers (Hochschule Ventspils): „London redet – psychogeographische und linguistische Prägungen“.

Dr. Dreijers Lebenslauf und Zusammenfassung der Präsentation

Veranstaltungssprache: Englisch

15. Mai, 12:00

Universität Tallinn, Mare Auditorium, Uus-Sadama 5, Tallinn

Symposium "Soziale Reformen in Europa" mit dem Vortrag "Wie sozial soll das Europa der Zukunft sein?" von Dennis Radtke, der Präsentation "Das Leben wird besser, aber nicht mit der gleichen Geschwindigkeit für alle" von Liisa Pakosta und der Präsentation von Professor Marge Unt zu dem Thema "Einbeziehen der Jugend in Estland und in Europa"

Das Symposium ist gewidmet dem Europatag 2018 und findet in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Bochum-Rechen statt

Deutsch und Estnisch

Kostenlos

Zusammenfassung des Vortrags und Literaturhinweis von Dennis RadtkeLebenslauf von Dennis Radtke

Zusammenfassung des Vortrags von Liisa-Ly PakostaLebenslauf von Liisa Pakosta (Englisch)

Lebenslauf von Prof. Marge Unt (Englisch)

14. Mai, 18:00

Universität Lettlands, Raum 153, Raiņa bulvāris 19, Rīga

Symposium "Soziale Reformen in Europa" mit dem Vortrag "Wie sozial soll das Europa der Zukunft sein?" von Dennis Radtke und der Präsentation "Soziales Europa - Chancen und Risiken für Lettland" von Aldis Austers

Das Symposium ist gewidmet dem Europatag 2018 und findet in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Bochum-Rechen statt

Deutsch und Lettisch

Kostenlos

Zusammenfassung des Vortrags und Literaturhinweis von Dennis Radtke

Lebenslauf von Dennis Radtke

Zusammenfassung und Lebenslauf von Aldis Austers

 

19. April, 18:00 Uhr

Tallinna Kunstihoone, Vabaduse väljak 6, Tallinn, Estland

Symposium „Populismus, Nationalismus und radikalisierte Diskurse – Forschungsperspektiven sozialer Identitätsbildungsprozesse (in Geschichte und Gegenwart)”

1. Präsentation: „Wir und die Anderen: Psychologische Mechanismen, die unsere Vorstellungen von Identität formen von Dr. Christiane Stempel (Medical School Hamburg)

Zusammenfassung der Präsentation, CV und Literaturhinweis von Dr. Christiane Stempel

Die Präsentation finden Sie hier

2. Präsentation: „Online-Enthemmung, Echokammern und dichtomisierende Propaganda – Mechanismen und Dynamiken in Radikalisierungsprozessen und wie das Internets und die sozialen Medien sie begünstigen von Dr. Nadine Jukschat (Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachen e.V. (Kfn) in Hannover)

Zusammenfassung der Präsentation, CV und Literaturhinweis von Dr. Nadine Jukschat

Die Präsentation finden Sie hier

3. Präsentation: „Die Manifestierung des Konzepts ‚Feind‘ in der Literatur und Bildenden Kunst im 20. Jahrhundert in Estland von Prof. Irina Belobrovtseva und Assoz. Prof. Aurika Meimre (Universität Tallinn)

Zusammenfassung der Präsentation und CV von Prof. Irina Belobrovtseva und Assoz. Prof. Aurika Meimre

Englisch

In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Estland

Im Rahmen des Saksa Kevad 2018 

18. April, 18:00 Uhr

Universität Lettlands, Raum 153, Raiņa bulvāris 19, Riga

Symposium „Populismus, Nationalismus und radikalisierte Diskurse – Forschungsperspektiven sozialer Identitätsbildungsprozesse (in Geschichte und Gegenwart)”

1. Präsentation: „Wir und die Anderen: Psychologische Mechanismen, die unsere Vorstellungen von Identität formen von Dr. Christiane Stempel (Medical School Hamburg) 

Zusammenfassung der Präsentation, CV und Literaturhinweis von Dr. Christiane Stempel

Die Präsentation finden Sie hier

2. Präsentation: „Online-Enthemmung, Echokammern und dichtomisierende Propaganda – Mechanismen und Dynamiken in Radikalisierungsprozessen und wie das Internets und die sozialen Medien sie begünstigen von Dr. Nadine Jukschat (Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachen e.V. (Kfn) in Hannover)

Zusammenfassung der Präsentation, CV und Literaturhinweis von Dr. Nadine Jukschat

Die Präsentation finden Sie hier

3. Präsentation: „Konstruktionen der nationalen und ethnischen Identität in Diskussionen über ethnische Fragen in Lettland” von Dr. Inese Šūpule (Institut für Philosophie und Soziologie, Universität Lettlands)

Zusammenfassung der Präsentation, CV und Literaturhinweis von Dr. Inese Šūpule

Englisch

7. März, 16:00 Uhr

Universität Liepaja, Raum 303, Lielā iela 14, Liepaja

Vortrag „Macht und Verantwortung. Konfliktmanagement und moderne Leitung in Unternehmen und Organisationen” von Aloys Leyendecker und Präsentation von Anita Mežinska

In Zusammenarbeit mit der Universität Liepaja

Deutsch und Lettisch

Zusammenfassung des Vortrags von Aloys Leyendecker

Lebenslauf von Aloys Leyendecker

26. Januar, 9:30 - 10:30 Uhr

Universität Tallinn, Narva mnt 29, Mare-Gebäude M213, Tallinn

Vortrag „Kulturbezogenes Lernen im Kontext von Deutsch als Fremdsprache oder: Brauchen wir noch ‚Landeskunde’?” von Prof. Dr. Claus Altmayer im Rahmen der Tagung „Landeskunde Nord 2018 

Moderation: Frank Thomas Grub (Uppsala)

In Zusammenarbeit mit der Universität Tallinn

Deutsch

Videoaufnahme des Vortrags

plakat altmayer tallinn 26.01.2018

24. Januar, 18:00 Uhr

Goethe Institut Riga, Torņa iela 1, Riga

Vortrag „Was ist ‚ deutsche Kultur‘ ? Antworten der modernen Kulturwissenschaft” von Prof. Dr. Claus Altmayer

Deutsch und Lettisch

Zusammenfassung des Vortrags, Literaturhinweis und Lebenslauf von Prof. Dr. Claus Altmayer

Präsentation von Prof. Dr. Claus Altmayer