HoW exciting! 2022

Projektlaufzeit

01.06.2022. - 24.06.2022.

Im Projekt einbezogenen Länder und Institutionen

flag-LV
Universität Lettlands
flag-DE
Humboldt Universität zu Berlin

Projektleiter

Prof. Dr. Andris Guļāns

Ziele des Projekts

  • Junge Wissenschaftler und Experten auf dem Gebiet der Vielteilchen-Störungstheorie und des Supercomputing zusammenzubringen und die Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern zu entwicklen,
  • Fortschritte bei der Entwicklung von Algorithmen für das Hochleistungsrechnen (exascale) in Codes zur Berechnung der elektronischen Struktur (exciting, Abinit und FHI-Aims),
  • Vermittlung von Fachwissen im Bereich des Hochleistungsrechnens an lokale Forscher.

Hauptaktivitäten des Projekts

  1. Hackathon. Vorträge, Arbeitsplanung und Programmieraufgaben.

Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaft, LU, Riga.

Die Laufzeit (einschließlich Vorbereitungen): 01.06.2022-24.06.2022

Die Laufzeit der Veranstaltung: 15.06.2022-21.06.2022

  1. Praktisches Tutorium: Leistungsanalysewerkzeuge für Anwendungen im Hochleistungsrechnen. Vorlesungen und praktische Übungen.

Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaft, LU, Riga.

Die Laufzeit (einschließlich Vorbereitungen): 01.06.2022-24.06.2022

Die Laufzeit der Veranstaltung: 21.06.2022

Zielgruppe des Projekts

Direkte Zielgruppe:

– 20 Hackathon-Teilnehmer: Nachwuchsforscher und erfahrene Forscher,

– 5-10 Teilnehmer am praktischen Tutorium.

Indirekte Zielgruppe:

Die Softwarelösungen, die auf den Ergebnissen dieser Veranstaltung basieren, werden in den Community-Codes, die von den Teilnehmern entwickelt werden, implementiert und dienen somit ihren Gruppen und später auch der internationalen Gemeinschaft, die aus Hunderten von Forschern weltweit besteht.